RSS Feeds
Impressum
login

Artikel Übersicht


Geschrieben von Karl am Mittwoch, 18. Oktober 2017

Katrin schrieb aus Hawaii:

Es war wieder ein tolles Erlebnis,einfach unbeschreiblich hier dabei zu sein :-)

 

Hatte ein super Rennen,abgesehen davon,dass meine (automatische) Schaltung nicht mehr funktioniert hat (scheinbar war's der auch zu heiss;-) und das Radfahren dann etwas mühsam und kraftraubend war.Aber das sind Dinge,die man selbst nicht beeinflussen kann...

 

Ich finde die Hitze super (allerdings bin ich so ziemlich die einzige hier),der Renntag war der heißeste Tag,den wir seit 2011 erlebt haben.Deshalb hab ich beim Marathon viel Zeit in den Eistonnen an den Verpflegungsstellen verbracht,aber wusste mir keinen anderen Rat mehr.Das haben mir dann viele nachgemacht,war lustig :-)

 

Jetzt genießen wir noch paar Tage Urlaub im Paradies.

 

Ganz liebe Grüße und bis bald (hab mich für den Hochplatten-Berglauf angemeldet ;-))

 

Katrin



Geschrieben von Arndt am Sonntag, 15. Oktober 2017

Katrin finsht in 10:09h den Ironman auf Hawaii. Damit sichert sie sich den 5. Platz in ihrer AK. Herzlichen Glückwunsch zu der spitzen Leistung.
Geschrieben von Dieter am Sonntag, 08. Oktober 2017

Wind und Kälte trotzend machten sich 6 dick eingepackte Radler am 7. Oktober auf zu ihrer Abschlussfahrt.
Bei leichtem Regen am Start, starkem Gegenwind und 9 Grad ging es von Mettenheim über Obing und der
Eggstätter Seenplatte nach Gstadt am Chiemsee.
Mit warmen Getränken und Kürbissuppe gestärkt war die Heimfahrt jetzt mit Rückenwind ein Leichtes.
Auch der Wettergott meinte es dann noch gut mit der Gruppe und lies die Sonne durchblitzen.
Geschrieben von Albert am Mittwoch, 04. Oktober 2017

 

Die 14. Station vom Grenzland Laufcup besuchten acht LG Punkte Sammler. Beim 23. Geländelauf in Ruhstorf siegte Christa Sachs in der AK. Zweite Plätze erreichten Christine Binder und Monika Schalk. Robert Kiermeier und Gerhard Beran begannen mit ihrem ersten von vier Starts beim verlängerten Laufwochenende. Als erste machten Robert Staudenmeir und Martin Nettelnstroth alle acht Kategorien vom internen Laufcup voll und hamsterten damit die höchste Bonuspunkte Zahl von 56 Punkten für die Vielseitigkeit.

 

Im Rahmen vom Emmertinger Herbstfest fand der dritte Herbstlauf statt. In 39 min. lief Andi Fratzke als Gesamt dritter über die Ziellinie. AK Siege feierten Abteilungsleiterin Maria Fottner und Thomas Zierhofer.  Daniela Kiermeier erkämpfte sich den starken zweiten Platz und Sybille Blanck den starken dritten Platz.

 

Sehr groß war die Beteiligung beim 1. Waldkraiburger Herbstlauf, der anstatt des bekannten Stadtlauf ins Leben gerufen wurde. Gleich bei der Premiere gab es einen dreifach Triumph unserer LG Damen im Gesamteinlauf. In sehr starken 39:40 min. siegte Steffi Stadler überlegen vor Irmi Schönhuber und Eva Heigl beim 10,5 km Lauf. Stefan Heigl glänzte als Gesamt dritter in sehr guten 37:09 min. und AK Sieger. Doppelte Freude hatte Maria Fladerer bei ihrem sage und schreibe 500. Wettkampf mit dem AK Sieg. Bei ihrem 250. Laufwettkampf siegte Christine Binder ebenfalls in der AK beim 5,3 km Lauf.  Weitere AK Gewinner beim 10,5 km Lauf waren Robert Kiermeier und Karl Bruckbauer und beim 5,3 km Lauf Sepp Huber und Peter Deuß.  Die super Mannschaftsleistung rundeten Daniela Kiermeier mit dem dritten Platz, Monika Schalk mit dem dritten Platz und bei den Juniorinnen Alexandra Schönhuber mit dem AK Sieg und Sophie-Luise Maierhofer mit dem dritten Platz ab.

 

Den 7. Gemeindelauf gab es in Rechtmehring. Robert Kiermeier und Andi Fratzke liefen allen davon machten den Gesamtsieg unter sich aus. Robert konnte sich knapp vor Andi durchsetzen. Ohne AK Wertung belegten Gerhard Beran den 12. Und Sepp Huber den 14. Rang.

 

Beim Schweiger Forstlauf in Anzing ging Manfred Weichselgartner beim 10er an den Start und erreichte in guten 42 Minuten einen Top Ten Platz. Michael Ecklmaier wurde mit neuer starker BP in 17:31 min. zweiter seiner AK.

 

Geschrieben von Anna am Mittwoch, 04. Oktober 2017

10 km - Vereinsmeisterschaft
am 11.11.2017

 

   Ausschreibung: vgl. Ausschreibung des TSV 1863 Trostberg, siehe auch unter
http://www.alzauenlauf.de/
        
   Teilnehmner: Alle Mitglieder des LG Mettenheim
        
   Anmeldung: Michael Dickinger, Donaustraße 15, 84562 Mettenheim 
Tel. 08631 / 5908 
e-Mail: Michael.Dickinger@t-online.de
bitte unter Angabe mit Name und Geburtsjahr
        
   Startgeld: Die Startgebühr übernimmt der Verein
        
   Anmeldeschluss: Dienstag, 7. November 2017
        
   Startnummern: Startnummernausgabe ab 10:30 Uhr im Vorraum der TSV Turnhalle
        
   Zeitplan: 13:30 Uhr Aufstellung zum Gruppenfoto
Start 10 km Lauf ab 14 Uhr
        
   Preise: LG Wanderpokal für die Gesamtschnellsten W und M,
alle Erstplatzierten der Altersklassen erhalten Sachpreise
        
   Siegerehrung: Anlässlich des LG-Läuferfestes
(hierzu sind alle Teilnehmer an der Vereinsmeisterschaft sehr herzlich eingeladen)
        
   Änderungen bleiben vorbehalten.
   Auf hoffentlich zahlreiche Teilnahme freut sich Eure Vorstandschaft.
Geschrieben von Dieter am Dienstag, 03. Oktober 2017

Am Samstag den 07.10.2017 findet die Abschlussfahrt der Rennradgruppe statt.
Es geht nach Gstadt am Chiemsee. Hier werden wir auch Einkehren.
Treffpunkt ist wie immer der Parkplatz am Kindergarten in Mettenheim/Hart um 9:30 Uhr.
Um 9:45 Uhr ist der nächste Halt an der Innbrücke in Mühldorf.
Die Strecke hat ca.120 Km und 1000 Hm.
Sollte es schon vor dem Start stark regnen, wird die Tour abgesagt.
Es gibt keinen Ersatztermin.
Fragen an dieter.hoellinger@web.de
Ich freue mich auf viele Teilnehmer.
Geschrieben von Karl am Sonntag, 01. Oktober 2017

Finallauf des Pölz Cup 2017
Vergangenen Samstag fand in Garching an der Alz das zehnte Mountainbikerennen des Pölz Cup 2017 statt. Nach 10 Rennen in 4 Landkreisen ist der Pölz Cup 2017 beendet. Es wurde deshalb bei diesem Rennen nicht nur um die Platzierungen des Rennens gefahren, sondern es ging auch um den Gesamtsieg des Cup’s. Dies machte das Ganze nur noch spannender, da sich noch so manche Reihungsänderung in der Gesamtwertung ergeben konnte. Die Nachwuchsfahrer aus den Klassen U7 - U19 mussten ihr Können auf diesem schnellen Kurs beweisen, bei dem es auf Kondition und technisches Können ankam. Es kam zu vielen heißen Duellen, die aber allesamt fair ausgefahren wurden. Das MTB-Junior-Team des LG Mettenheim war wie gewohnt wieder stark vertreten. Es konnten so zahlreiche gute Platzierungen und Podestplätze im Rennen, aber auch für die Gesamtwertung erkämpft werden. Das Rennen gewannen für das MTB-Junior-Team des LG Mettenheim Dominik Irl (U11m), Annika Erber (U11w), Marco Erber (U13m) und Alex Werkstetter (U17m). Den zweiten Platz erreichten Manuel Schmid (U15m), Lukas Petermeier (U17m) und Markus Holzmann (U19m). Den dritten Platz belegten David Handel (U9m), Thomas Kammhuber (U15m) und Korbinian Stettner (U17m).
Die Gesamtwertung des Pölz Cup 2017 gewannen Dominik Irl (U11m), Annika Erber (U11w), Marco Erber (U13m), Manuel Schmid (U15m), Alex Werkstetter (U17m) und Helene Wimmer (U19w). Platz zwei ging hierbei an Anna Winklbauer (U9w), Johannes Willi (U15m) und Lukas Petermeier (U17m). Und als dritte auf das Podest kamen in der Gesamtwertung David Handel (U9m), Lukas Wastlhuber (U15m) und Markus Holzmann (U19m).
In der Vereinswertung erreichte zudem der LG Mettenheim mit einem hohen Punktevorsprung vor den anderen Vereinen den Gesamtsieg 2017.
Nun geht’s in die Winterpause und die jungen Fahrerinnen und Fahrer des LG Mettenheim bereiten sich mit Hallentraining und Spinning auf die neue Saison vor.
(Wagge)
Geschrieben von Ludwig am Sonntag, 01. Oktober 2017

Aufi geht's am 29.10. mehr...

877 Artikel (110 Seiten, 8 Artikel pro Seite)

» Substance: pragmaMx » Style: Ahren Ahimsa