RSS Feeds
Impressum
login
Über Boardsteinkanten und in den grausligen ….
Geschrieben von harry-funsel am Sonntag, 14. Mai 2017

… Hochstraßtrail ging´s u.a. neben anderen unterschiedlichen koordinativen Übungen für Sandra, Karin, Angie und Sonja.

Die ersten beiden Tage tummelten sich die 4 Mädels mit „Vortänzer“ Harry im Töginger Stadtgebiet.

Gutgelaunt wurden einfache Bremsübungen, schon etwas genervter Gleichgewichts- und Standübungen auf dem Bike absolviert und zu guter Letzt mit spielerischer Leichtigkeit das Bike über die ersten Randsteine „gelupft“. „Respekt Lady´s“ und das bereits am ersten Techniktrainingstag!!

Bei den ersten Steilabfahrten am Kanalhang wurde sicherlich die Adrenalin Verträglichkeit mancher Bikerin auf die Waage gestellt. Leider verblasste auch der Hinweis beim abschließenden Einkehrschwung, dass dieses am besten durch Aperol wieder abgebaut werden könnte.

 

Das – auch für den Guide – unerwartete Finale am 3. Tag im Holzland war wohl für alle der verdiente Abschluss der Herausforderung „Grundlagen Techniktraining“.

Eigentlich sollte der Abschluss am Hochstrasstrail nur mal aufzeigen, was „technikverliebte Biker“ den gerne so fahren. Entweder war es der dunklen Sonnenbrille mancher Teilnehmerin oder dem intensiven Föntag zu verantworten, dass sich Sandra, Karin, Angie und Sonja unversehens, konzentriert und auch ein wenig lächelnd in 2 m Steilabfahrten stürzten, ihr bike über kernige Wurzelpassagen „pressten“ oder über einen kleinen Baumstamm „lupften“.

Vermutlich war wiederum der Adrenalinspiegel im Anschluss etwas zu hoch, nachdem ich als Motivationshilfe am Ende der Steilabfahrt George Clooney mit ausgebreiteten Armen ins Spiel gebracht hatte.

Fast schon ein wenig peinlich wurde ich später doch mit „George“ betitelt J

 

 

Mit besten Bikergrüßen und Respekt für euren Einsatz

Harry

 

 

Einige wenige Bilder zu dieser Veranstaltung sind in der Homepage einzusehen


» Substance: pragmaMx » Style: Ahren Ahimsa