RSS Feeds
Impressum
login

Artikel zur Kategorie: Radfahren


Geschrieben von harry-funsel am Montag, 29. Februar 2016

Nein, ab diesem Jahr gibt´s eine Einsteigerrundtour durch die Alpen. Also dabei nicht über, sondern erlebnisreich und landschaftlich reizvoll quasi durch die Alpen. Diese „Alpenrundtour light“ ist auf 2 ½ Tage ausgelegt und fordert den Biker mit durchschnitllich 850 Hm/Tag. Mehrheitlich auf Forststraßen und asphaltierten Radwegen. Sicherlich auch diese 850 Hm (z.T. am Stück) müssen erst mal erradelt bzw. antrainiert werden! Termin für die Tour ist von Fr 20.5. – So 22.5.16. Die Teilnehmerzahl ist auf 10 Personen begrenzt. Na, Interesse ein wenig geweckt? Wer mehr dazu wissen möchte, kann sich hierzu am Fr 18.3.16 beim Pauliwirt (Nähe Autobahausfahrt Mühldorf-Nord) informieren. Anmeldung zur Infoveranstaltung über Mail bei Harry wäre hilfreich. harald.sigl@freenet.de oder 08631-95145
Geschrieben von harry-funsel am Freitag, 26. Februar 2016

... für alle, die auch etwas kalte Temperaturen und holprige Wege nicht abschrecken. Walker, Läufer, Triathleten und andere exotische Sportarten Treibende sind herzlich willkommen! Die jetzt zum 8. und letzten Mal stattfindende kulinarische Eröffnungstour führt die Teilnehmer zum Gasthaus nach Holzen (Winhöring). Für alle Vereinsmitglieder werden Weißwürste und Brezen gesponsert. Weitere Details siehe Termine/Radfahren! Treffpunkt Sa 12.3. um 10:00 beim Gasthaus Engfurt Anmeldung bis Fr 11.3.16 unter 08631-95145 oder Email. Die letzte Woche vor Tourenbeginn nur über Mail (harald.sigl@freenet.de) möglich
Geschrieben von Karl am Mittwoch, 24. Februar 2016

Einradkurs für Anfänger und Fortgeschrittene.

Wir bieten ab 25.02.2016 einen Einradkurs an. Anfänger und Fortgeschrittene sind willkommen. Wer also an den nächsten vier Donnerstagen das Einradfahren erlernen oder sein Können verbessern will, kann dies in der Ecksberger Turnhalle tun. Beginn 19.00 Uhr.
Wir bitten um Anmeldung unter iivs8199@iivs.de oder 08631/15147.

Fotos in unserer Bildergalerie.

Brigitte und Werner Weis

Geschrieben von Karl am Dienstag, 23. Februar 2016

An alle Radbegeisterten!
 
Vom 01.07.- 03.07. 2016 biete ich eine Etappenfahrt für Rennradler an.
 
Die Rundfahrt beträgt ca. 350 Km und ca. 5000 Hm.
 
Tag 1. Von Mettenheim geht es nach Laufen, dann über die Kaiserbuche nach Obertrum, Seekirchen, Thalgau
 
und Fuschl zu unserem ersten Etappenziel am Wolfgangsee. Ca. 140 km und 1800 Hm.
 
Tag 2. Vom Wolfgangsee fahren wir über die Postalm nach Hallein, weiter über die Roßfeldstrasse nach
 
Berchtesgaden. Ca. 90 Km und 2200 Hm.
 
Tag 3. Von Berchtesgaden geht es nach Ramsau zum Schwarzbachsattel, weiter nach Siegsdorf und Seeon
 
zurück nach Mettenheim. Ca 11o Km und 1000 Hm
 
Für die Tour ist kein Begleitfahrzeug geplant. Streckenänderung möglich.
 
Anmeldung oder Fragen an dieter.hoellinger@web.de
 
Wer Interesse hat, soll sich bitte bis 25. März unverbindlich bei mir melden, da ich wegen der Zimmerreservierung ein ungefähre Teilnehmerzahl brauche.
 
Mitte Mai findet ein Infotreffen statt, Termin und Ort gebe ich später bekannt.
 
Gruß Dieter
Geschrieben von Karl am Donnerstag, 11. Februar 2016

Die Radabteilung des LG Mettenheim möchte auch 2016 wieder ein langes Wochenenden zum Rennradeln anbieten!

Der Termin: Do 26. - So 29. Mai

Das Ziel: Wachau


 
Im kleinen Städtchen Pöchlarn an der Donau im Hotel Moser schlagen wir unser Lager auf.

 

Der Preis wäre 231€ pro Doppelzimmer(also rund 120€ pro Nase) für das WE inkl. Frühstück.

 

Das Hotel bietet "KOSTENLOS WLAN", eine gute Küche und eine gute Verkehrsanbindung,

 

bei schlechten Wetter ca. 1Std. Zugfahrt nach Wien,

 

zu besuchen wäre auch das Stift Melk.

 

Ralph hat ein paar schöne Touren geplant. Danke.


 

 

Bei Interesse, bitte bei Alex  bis Sonntag 20.03.2016 melden.


Alex Aigner: ghost091180@yahoo.de

 

Geschrieben von harry-funsel am Donnerstag, 21. Januar 2016

... um 19:00 Uhr im Landgasthof Pauliwirt (nähe Autobahnausfahrt Mühldorf-Nord). Unter anderem werden die beiden Streckenvarianten vorgestellt, sowie Termin und Ablauf festgezurrt. Details zur TransAlp 1000 werden separat besprochen bzw. vorgestellt am 18. März 2016. Rückfragen bei Harry unter 08631/95145 od. harald.sigl@freenet.de
Geschrieben von harry-funsel am Mittwoch, 21. Oktober 2015

... am Fr 6.11.15 um 19:00 Uhr würden wir uns beim Golflokal Birdies (Nähe Pleiskirchen) treffen um ein wenig die vergangene Saison Revue passieren zu lassen und Fotos aus 2015 gemeinsam anzuschaun.
Interessierte und Vereinsmitglieder und auch Nichtmitglieder sind herzlich willkommen!
Für Vereinsmitglieder wird ein Verzehrgutschein von 10€ ausgehändigt.

Anmeldung (wäre hilfreich) bei Harry unter harald.sigl@freenet.de



Geschrieben von Karl am Freitag, 02. Oktober 2015

LG Mettenheim holt wieder viele Stockerlplätze und die Teamwertung

Am Wochenende fand das neunte und letzte Rennen vom diesjährigen Pölzcup in Garching statt. Es waren wieder über Hundert Starter gekommen. Gleich bei der U 7 konnte sich Anna Winklbauer nach dem Start wieder durchsetzen und gewann damit ihr fünftes Rennen. Auch bei Annika Erber (U9) und ihrem Bruder Marco Erber (U11) verlief das Rennen in gewohnter Manier. Beide standen am Ende ebenfalls wieder auf Platz eins. Bevor jedoch Marco Erber den ersten Platz inne hatte, lieferte er sich, wie so oft in der Saison, ein spannendes Rennen mit dem Zweitplatzierten Jonas Stutzriem (ebenfalls LG Mettenheim). In der Wertung der  U13 konnten sich Alina Kießling und Lukas Wastlhuber über einen sehr guten dritten Platz freuen. Beide haben sich während der Saison gesteigert und zeigten am Ende noch einmal eine gute Leistung. In der U15 gewann Alex Werkstetter mit großem Vorsprung sein 8. Rennen in dieser Saison im Pölz Cup. Auch in der Klasse der U17  zeigten Tobias Berger und Sebastian Stettner zum Schluss großen  Kampfeswillen und belegten Platz zwei und drei.

Am Finaltag in Garching wurde aber nicht nur das aktuelle Rennen geehrt, sondern auch die Pölzcup-Gesamtwertung. Hier wurden Gesamtsieger David Handel (U7), Anna Winklbauer (U7), Annika Erber (U9), Marco Erber (U11) und Alex Werkstetter (U15). Den zweiten Platz erreichten Jonas Stutzriem  (U11), Tobias Berger (U17) und Jens Stutzriem (Erw.). Den 3. Platz belegten Lukas Wastlhuber (U13), Lisa Wastlhuber (U15) und Sebastian Stettner (U17).

Mit insgesamt 32x 1. Platz, 16x 2. Platz und 25x 3. Platz war der LG Mettenheim auch als Team in dieser Saison sehr erfolgreich und gewann mit 752 Punkten vor den Naturfreunden Töging (491 Punkte) und RSV 148 Traunstein (489 Punkte) die diesjährige Mannschaftswertung. Als Preis für die sehr gute Jugendarbeit erhielt der Verein einen Geldpreis, welcher ebenfalls vom Schirmherren Fa. Pölz gesponsert wurde. Stellvertretend durfte diesen Preis Klaus Werkstetter (Trainer) entgegennehmen.
(Wagge)


75 Artikel (10 Seiten, 8 Artikel pro Seite)

» Substance: pragmaMx » Style: Ahren Ahimsa