RSS Feeds
Impressum
login
Sehr starke Mannschaftsleistung in Altötting - die Läufe vom Wochenende
Geschrieben von Albert am Donnerstag, 21. September 2017

 

Eine sehr starke Mannschaftliche Leistung boten unsere Starter beim 26. Altöttinger Halbmarathon. Gleich bei Ihrem ersten Auftritt für den LG lief Christina Gattinger den HM in ausgezeichneten 1:35:27 Std. und landete damit auf den super zweiten AK Platz. Irmi Schönhuber erreichte in tollen 1:41 Std. ebenfalls den zweiten Platz der AK. Die Mannschaftliche Stärke zeigte sich mit den dritten Plätzen für Christina Gattinger, Irmi Schönhuber und Christine Weindl bei den Damen und Florian Deibl, Erwin Mayerhofer und Oliver Sigl bei den Herren.  Für Florian Deibl war es nach drei Triathlon der erste Lauf und das in 1:25 Std. als schnellster Mettenheimer. Erwin Mayerhofer lief seinen dritt schnellsten HM und war mit 1:26 Std. nur knapp dahinter. Oliver Sigl verbesserte seine PB um über fünf Minuten auf 1:26 Std. Steffen Scholz bestätigte mit 1:29 Std wieder seine Top Form. Eine neue Bestzeit erkämpften sich zudem Manfred Weichselgartner mit 1:33 Std. und Ulrike Müller-Wachtveitl mit 1:52 Std. Markus Gaßner in 1:38 Std. bei seinem ersten Lauf nach bereits fünf Triathlon, Michael Dickinger in 1:45 Std., Tobias Koch in 1:46 Std und Manfred Fromberger in 1:47 Std waren die weiteren Halbmarathonis.

Beim 6 km Lauf glänzte Steffi Stadler mit dem zweiten Gesamtplatz und dem AK Sieg. Die AK gewannen auch Christa Sachs und Anita Mayerhofer. Mit den starken AK Siegen gewannen Steffi, Christa und Anita unangefochten die Damenmannschaftswertung. Julia Glas komplettierte mit dem zweiten AK Platz das erfolgreiche Auftreten des LG.

 

In Dingolfing finishte Sybille Blanck ihren ersten HM in 2:10 Std. und erreichte damit den zweiten Platz der AK. In 1:28 Std. lief Robert Kiermeier auf den dritten Platz. Knapp am Podest vorbei schrammte Daniela Kiermeier mit 2:08 Std. als vierte.

 

Katharina Kolm hält sich zur Zeit mit „Work & Trave“ in Australien / Sydney auf. Sie nahm beim 3,5 km Lauf vom Blackmores Sydney Running Festival teil. In guten 17:54 min. wurde Katharina dritte AK-Siegerin.

 

Den Karlsfelder Seelauf besuchte Christian Vilzmann und ging an den HM Start. Mit 1:32 Std. lief Christian auf den fünften Platz.

 

Einen sehr schwierigen, aber auch sehr schönen Berglauf machten Manuela und Ludwig Tischler, Ingrid Knollhuber und Ernst Eineder. Sie mussten beim Stöhrhauslauf in Maria Gern auf nur 6,9 km 1098 Höhenmeter bezwingen. Ernst der Höhenmetersammler der Saison war am schnellsten beim Stöhrhaus in sehr guten 1:12 Std. Es folgte Manuela in 1:24 Std. vor Ingrid in 1:33 Std. und Ludwig in 1:37 Std. Ohne AK Wertung spangen für Manuela und Ingrid die Gesamtplätze vier und fünf heraus.

 


» Substance: pragmaMx » Style: Ahren Ahimsa